+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GGG ist mittendrin statt nur dabei! Wahlkampf mit Baerbock, Laschet und Lindner

Kann man innerhalb von acht Stunden Wahlkampfveranstaltungen von Annalena Baerbock, Armin Laschet und Christian Lindner live miterleben und dabei auch noch Winfried Kretschmann und Julia Klöckner treffen? Scheint unmöglich?! Doch man kann: Der Leistungskurs Sozialkunde (MSS 13) sowie Schülerinnen der Klasse 10y waren am 22. September 2021 mittendrin statt nur dabei!

Jonas Huber (MSS 13) ergriff dabei die Möglichkeit, sich bei der Kanzlerkandidatin der Grünen als einer von drei ausgewählten Fragenstellenden vor 1000 Menschen, die sich auf dem Karlsruher Marktplatz befanden, nach der Zukunft der Landwirtschaftspolitik zu erkundigen. Die Parteivorsitzende plädierte hierbei für einen ökologischen Umbau und beantwortete auch die Frage nach den von der Partei Volt geforderten Vereinigten Staaten von Europa als ein Thema, das im Moment noch nicht umsetzbar sei.

Annalena Baerbock (Parteivorsitzende von Bündnis ´90 / Die Grünen), Miriam Götz, Anna Plett, Miriam Malthaner (alle 10y), Jonas Huber (MSS 13), 

Florian Weis (MSS 13)

 

Dirk Wippert (Lehrer des Sozialkunde-LKs, MSS 13), Annalena Baerbock (Parteivorsitzende von Bündnis ´90 / Die Grünen)

 

Neben der Rede von Annalena Baerbock durften die 23 Schülerinnen und Schüler des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim auch die Ansprache von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (ebenfalls Bündnis ´90 / Die Grünen) und von Zoe Mayer, der Kandidatin für das Direktmandat im Wahlkreis Karlsruhe-Stadt erleben. Nach der Veranstaltung erhielt der Leistungskurs Sozialkunde und die 10y noch die Gelegenheit ein Foto mit Annalena Baerbock zu machen.

vorne: Annalena Baerbock (Parteivorsitzende von Bündnis ´90 / Die Grünen)

Mitte: Miriam Malthaner, Miriam Götz, Sinthu Paramanantham, Gresa Bungu (alle 10y), Dirk Wippert (Lehrer der 10y und des Sozialkunde-LKs, MSS 13)

Lea Schüler und Emily Berge (beide MSS 13)

hinten: Julie Schwarz, Sophie Lehr, Mona Göbel, Helen Etzkorn, Laura Götz, Elyse Wolf, Anne Plett, Amely Neb (alle 10y), Dennis Hodzic, Fabienne Rie- 

der, Victor Kusterer und Nils Altmann (alle MSS 13)

 

 

 

In Landau beobachteten die Schülerinnen und Schüler den Auftritt von Armin Laschet, der sich mit massiven Protesten von Fridays For Future und von Die Partei auseinandersetzen musste. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch den CDU-Direktkandidaten im Wahlkreis Südpfalz Thomas Gebhart (Parlamentarischer Staatssekretär bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn) und durch die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner (Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft). Am Rande der Veranstaltung auf dem Rathausplatz bestand die Möglichkeit auch Fotos mit den Politikerinnen und Politikern zu machen.

hinten: Jan Zimmer (CDU-Generalsekretär Rheinland-Pfalz), Julia Klöckner (CDU-Landesvorsitzende Rheinland-Pfalz, Bundesministerin für Ernährung

und Landwirtschaft), Victor Kusterer, Florian Weis, Nils Altmann, Jonas Huber, Paul Wagner (alle MSS 13)

vorne: Christine Schneider (Mitglied des Europäischen Parlaments), Miriam Malthaner (10y), Emily Berge (MSS 13), Armin Laschet (CDU-Bundes-

vorsitzender) und Dirk Wippert (Lehrer des Sozialkunde-LKs, MSS 13)

Foto: CDU

 

 

Paul Wagner (MSS 13), Jan Zimmer (CDU-Generalsekretär Rheinland-Pfalz), Thomas Gebhart (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesgesund-

heitsminister, Dietmar Seefeldt (Landrat Südliche Weinstraße), Christine Schneider (Mitglied des Europäischen Parlaments), Thomas Hirsch (Oberbür-

germeister von Landau), Dirk Wippert (Lehrer des Sozialkunde-LKs, MSS 13), Jonas Huber, Nils Altmann, Florian Weis (alle MSS 13), Julia Klöckner

(CDU-Landesvorsitzende Rheinland-Pfalz, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft), Victor Kusterer und Emily Berge (beide MSS 13) sowie

Miriam Malthaner (10y)

 

 

 

Zurück in Karlsruhe sahen die Schülerinnen und Schüler den Auftritt des FDP-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Christian Lindner auf dem Karlsruher Friedrichsplatz. Begleitet vom Bewerber um das Direktmandat im Wahlkreis Karlsruhe-Stadt Michael Theurer (Landesvorsitzender der FDP Baden-Württemberg) und vom FDP-Fraktionsvorsitzenden im baden-württembergischen Landtag Hans-Ulrich Rülke zog der rhetorisch äußert begabte FDP-Spitzenkandidat das Publikum in seinen Bann. Nach der Veranstaltung bestand die Möglichkeit Selfies mit Christian Lindner anzufertigen oder ihm bei seinem Interview mit dem ZDF zu lauschen.

FDP-Partei- und Fraktionschef Christian Lindner, im Hintergrund Jonas Huber (MSS 13), Paul Wagner (MSS 13) und Miriam Malthaner (10y)

 

 

Am Ende können die Schülerinnen und Schüler des GGG von einem unglaublich abwechslungsreichen und erkenntnisreichen Tag berichten, an den sich sicherlich alle Beteiligten noch sehr lange erinnern werden. Im Unterricht wurden auch die Inhalte sowie die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD, der AfD und der Linken sowie der sonstigen Parteien ausführlich besprochen und diskutiert, um keine Partei zu bevorzugen. Der Leistungskurs Sozialkunde hatte am 1. September 2021 im Landauer Pfarrheim Heilig Kreuz bereits eine Veranstaltung der parteiunabhängigen Europa-Union Südpfalz mit den Direktkandidaten im Wahlkreis Südpfalz, Thomas Hitschler (SPD), Tobias Lindner (Bündnis ´90 / Die Grünen), Volker Wissing (FDP) und Thomas Gebhart (CDU) besucht, um so einen guten Überblick über alle Parteien sowie Kandidatinnen und Kandidaten zu erhalten.

 

Dirk Wippert

 

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2021 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.