+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Haben Sie Angst vor der AfD?“, fragt Sarah Bolz. Die Schülerin der Klasse 10c sitzt in der Sporthalle und blickt in Richtung Rednerpult. Dieter Burgard, der Beauftragte der Ministerpräsidentin für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen des Landes Rheinland-Pfalz, muss nicht lange überlegen und unterstreicht, dass die sogenannte Alternative für Deutschland sich sogar mit jüdischen Mitgliedern in der Partei schmücke, man sich aber fragen müsse, inwieweit diese wirklich den jüdischen Glauben lebten.

"Stolpersteine” sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Kleine Gedenktafeln, im Boden verlegt, sollen an das Schicksal der Menschen erinnern, die in der NS-Zeit verfolgt, ermordet, deportiert, in die Emigration oder den Selbstmord getrieben wurden. Seit 1992 werden deutschlandweit in vielen Städten solche Stolpersteine angebracht, damit die Namen der Betroffenen nicht vergessen werden.

Benjamin Wien steht in der großen Sporthalle und 300 Augenpaare richten sich auf ihn. Der Sechstklässler schlägt seine Trommel versiert und beeindruckend selbstsicher, während hinter ihm Chorsängerinnen und -sänger einen Welthit aus dem Jahr 2021 intonieren. Beim durch Nathan Evans bekannten Sea Shanty „Wellerman“ überzeugen auch die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler Nazarii Kulchak, Helene Menzer, Anh Khoe Le, Jette Dreyer und Laetitia Schwalbe mit faszinierenden gesanglichen Soloauftritten ...

Im Zuge der #BlackLivesMatter-Bewegung war man sich in den Medien schnell darüber einig, dass möglichst viele Schüler:innen in ganz Deutschland Alice Hasters Bestseller „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ im Unterricht lesen sollten.

So auch Dominik Porschen, Filmkritiker und Moderator aus Köln, mit dem Kim Hartmann über Twitter Kontakt aufnahm, da das GGG als „Schule ohne Rassismus“ Bedarf hätte an einem Klassensatz des Sachbuchs.

Das Diplôme d’études en langue française ist ein international anerkanntes Sprachzertifikat für Französisch, das auf verschiedenen Niveaus abgelegt werden kann. Am Goethe-Gymnasium besteht die Möglichkeit, sich in der 10. Klasse auf das Niveau B1 und in der 12. Klasse auf das Niveau B2 vorzubereiten.

Seite 1 von 12

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2021 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.