+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenlauf unterstützt Ukraine – 710 Schülerinnen und Schüler laufen und helfen

Bereits zum vierten Mal veranstaltete das Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim am 6. April 2022 einen Spendenlauf. Nach den erfolgreichen Projekten von 2008, 2016 und 2018 erliefen diesmal 710 Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer bei optimalen Witterungsbedingungen insgesamt eine Strecke von 7906 Kilometern.

Jahrgangsstufe 5 am Start

 

Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Ariane Ball und Stellvertreter Martin Stein erläuterte Sportlehrer Sven Pfirrmann den Ablauf des Spendenlaufs und wünschte den Läuferinnen und Läufern viel Erfolg.

Das Ziel, soziales Engagement und sportliche Aktivität miteinander zu verbinden und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Schulgemeinschaft zu stärken, wurde erreicht: Voller Motivation und Tatendrang starteten die Schülerinnen und Schüler der Unter-, Mittel- und Oberstufe vom Pausenhof aus auf die zwei Kilometer lange Strecke durch den Park „Fronte Lamotte“, am Busbahnhof vorbei, um die Stadthalle herum, an der Eduard-Orth-Grundschule entlang und schließlich wieder zurück zum Haupteingang des Gymnasiums.

Jahrgangsstufe 6 am Start

 

Die Mitglieder des Sport-LKs (MSS 11) spornten die Laufenden für ihre nächste Runde an. Weitere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer zeichneten Runde für Runde die gelaufenen Kilometer auf der persönlichen Laufkarte ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler ab. Auf dieser konnten sich im Vorfeld Sponsorinnen und Sponsoren eintragen und entweder einen wählbaren Betrag pro gelaufenen Kilometer oder einen Pauschalbetrag festlegen.

Aus jeder Jahrgangsstufe wurde die Klasse mit den durchschnittlich meistgelaufenen Kilometern geehrt: Die Klassen 5b, 6b, 7y, 8y, 9a und 10c wurden von Martin Stein, der Schülersprecherin Mairi Besau und dem Schülersprecher Titus Gschwind (beide MSS 11) nacheinander auf die Bühne im Pausenhof gebeten. Auch die Schülerinnen und Schüler mit mindestens 20 gelaufenen Kilometern wurden ausgezeichnet.

Mairi Besau, Martin Stein, Titus Gschwind

 

Die erlaufenen Spenden kommen dem Spendenkonto des Deutschen Roten Kreuzes „Hilfe für die Ukraine“ zugute, womit das Goethe-Gymnasium nach der Hilfsaktion „GGG for Ukraine“ und dem Kuchenverkauf der 9a die Menschen aus und im Kriegsgebiet ein weiteres Mal unterstützt. Weitere Spenden gehen zudem an den Freundeskreis des Goethe-Gymnasiums, der hilfsbedürftige Schülerinnen und Schüler bei Klassenfahrten und sonstigen Schulaktivitäten finanziell unterstützt. 

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich die Schulleitung für das große Engagement aller Beteiligten. Insgesamt war der Tag des Spendenlaufs ein voller Erfolg und ließ die Schulgemeinschaft des Goethe-Gymnasiums bei lockerer Atmosphäre ein weiteres Mal näher zusammenrücken.

Dirk Wippert

 

 

9a nach der Verkündung als Stufensiegerin

 

Christoph Müller

 

AOK-Stand mit Ernährungsberatung

 

Jonas Dietz (Klasse 9a)

 

Karla Brümmer (MSS 11)

 

Lisa Hoffmann, Anna Wolf, Jannis Baldau (alle MSS 11)

 

Jannis Baldauf und Christina Gerhardt (MSS 11), Lotte Dotzer (MSS 12), Lisa Hoffmann, Anna Wolf und Jana Paul (alle MSS 11)

 

Mohamed Tribel und Kevin Rupprecht (beide Klasse 10a)

 

Peter Klöcker

 

Philipp Theobald

 

Simon Weinerth (MSS 11)

 

Jannis Baldauf (MSS 11)

 

Jahrgangsstufe 7 am Start

 

Jahrgangsstufe 8 am Start

 

Meira Scheurer (MSS 11)

 

Volker Dörr

 

 

Jahrgangsstufe 9 am Start

 

 

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2021 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.